« Home | The Fountain (Darren Aronofsky, USA, 2006) » | Schlechtes Auto - schlechte Kunst? » | Stoppt "Stoppt Beckmann" » | 6. Internationaler Fußballfrühschoppen » | WM-Kater? » | Wider die Beckmanisierung » | "The Eraser" im Stream » | 5. Internationaler Fußballfrühschoppen » | Held » | Guten Morgen Argentinien » 

Dienstag, Juli 11, 2006 

Billy Childish and Musicians of the British Empire


Langsam gibt es erste konkrete Infos zum Konzert von Billy Childish im Kreuzberger Festsaal am 10. August. Billy spielt mit den "Musicians of the British Empire".

Hinter diesem schillernden Namen verbergen sich Wolf Howard (Schlagzeuger der Buff Medways) und Billy's Ehefrau Julie Hamper.
Der 10. August als Datum ist kein Zufall, denn einen Tag später am 11. August startet in der Kreuzberger Galerie 'The Aquarium' die sechswöchige Childish-Ausstellung "The Messerschmitt Pilot's Severed Hand". Seit April 2006 sind im Aquarium verschiedene Arbeiten britischer Indie-Künstler zu besichtigen.
So wird in den kommenden Wochen vom 12. Juli bis 4. August Sexton Ming, Musikerfreund und Künstlerkollege von Childish, Bilder und Grafiken im Aquarium ausstellen.

P.S.: Billy Childish & Jamie Reid im Gespräch über Musik & Kunst @ 'The Aquarium', London, 2004.

Links to this post

Link erstellen

Listed on BlogShares