« Home | Verehrter Berliner Polizeipräsident » | BND mon amour » | Goooooooooooaaaaaaaaaaalll Alemania!!!!! » | Wenn sie sich dann bitte mal frei machen würden » | Angela 3000 - Der Bundescast » | Nochmal "The Organ" » | we have got to take cover, brother » | Karneval der Kulturen 2006 » | Spreeblick räumt ab... » | Billy Childish Is Dead » 

Dienstag, Juni 13, 2006 

Sympathy for the Record Industry

Zugegeben, für mich kommt das ca. 10 Jahre zu spät. Aber immerhin ist es für alle Zeiten in unserem Abi-Buch dokumentiert, dass ich in früher Jugend mal den Berufswunsch "Label-Chef" hatte. Bis jetzt ist da noch nichts draus geworden. Aber das kommt vielleicht noch. Für alle anderen, die keine Zeit mehr verlieren wollen, ist hier die ultimative Anleitung zur Gründung der eigenen Plattenfirma. Kurz und knapp aber mit allen wesentlichen Punkten.

Links to this post

Link erstellen

Listed on BlogShares