« Home | BND mon amour » | Goooooooooooaaaaaaaaaaalll Alemania!!!!! » | Wenn sie sich dann bitte mal frei machen würden » | Angela 3000 - Der Bundescast » | Nochmal "The Organ" » | we have got to take cover, brother » | Karneval der Kulturen 2006 » | Spreeblick räumt ab... » | Billy Childish Is Dead » | Sprengkörper in einem schwarzen Mercedes » 

Montag, Juni 12, 2006 

Verehrter Berliner Polizeipräsident

sie werden es mitbekommen haben. Seit letztem Freitag findet in Deutschland ein größeres Fußballturnier statt und plötzlich ist das ganze Land ein einziges Tollhaus. Vor allem in Berlin sieht man so viele Deutschlandfahnen wie schon seit 1990 nicht mehr. Kein Kiosk oder Obsthändler, der nicht ein kleines schwarz-rot-goldenes Fähnchen an seinem Laden befestigt hätte. Aber das ist noch nicht alles. In Kreuzberg und Neukölln sieht man seit Tagen immer wieder junge Türken, die ihre BMW's ebenfalls mit Deutschlandfahnen dekorieren. Die Türkei ist ja diesmal nicht dabei. Sie sehen also, die Menschen in diesem Land spielen verrückt. Höchste Zeit, dass dagegen eingeschritten wird. Und das haben sie ja auch glücklicherweise getan. Per Dienstanordnung haben sie sämtlichen Berliner Polizisten verboten an ihren Einsatzwagen unsere Nationalfarben zu zeigen. Die Begründung liegt natürlich auf der Hand:

"(...) das Einschreiten der Beamten könnte erschwert werden, wenn sie als Sympathieträger einer Mannschaft auftreten."

Richtig so. Wo kämen wir denn hin, wenn deutsche Polizisten in Deutschland deutsche Fahnen hissen, um die deutsche Fußballmannschaft zu unterstützen? Und Polizisten als "Sympathieträger"? So weit kommt's noch. Nein, das muss aufhören, sofort.
Achja, und wenn Sie schon dabei sind, dann kümmern Sie sich doch bitte auch gleich um eine etwas neutralere Lackierung der Polizeiwagen. Grün-Weiß mag ja ganz schön sein, aber auf weite Entfernung könnten Touristen die Wagen vielleicht für iranische Sicherheitskräfte halten. Das wollen Sie doch bestimmt nicht.

MfG,
Tenenbaum

Links to this post

Link erstellen

Listed on BlogShares